Was ist Ambulant betreutes Wohnen (BeWo)?

Ambulant betreutes Wohnen (BeWo) bedeutet stundenweise Unterstützung und Hilfestellung durch Fachkräfte (ambulante Dienste) für ein selbstständiges Wohnen von psychisch, geistig oder körperlich beeinträchtigten Menschen. Art und Umfang der Betreuung sowie die Anzahl der Betreuungsstunden orientieren sich am persönlichen Bedarf des erkrankten Menschen und werden in einem sogenannten individuellen Hilfeplan geregelt.

Auf der Grundlage der §§ 53, 54 SGB XII, in Verbindung mit § 55 Abs. 2 Nr.6 SGB IX soll ambulant betreutes Wohnen eine nachgehende Hilfe zur Absicherung ärztlicher Maßnahmen, Unterstützung bei der Eingliederung der psychisch Kranken und Behinderten in das Arbeitsleben sowie Förderung der Teilnahme am Leben in der Gemeinschaft bieten.

Unter den folgenden Links erhalten Sie weiterführende Informationen:

FAQs für BeWo Anbieter beim LVR

FAQs für BeWo Anbieter beim LWL

FAQs für BeWo Anbieter beim LWV-Hessen

Abschlussbericht des Forschungsprojektes IH-NRW „Selbstständiges Wohnen behinderter Menschen – Individuelle Hilfe aus einer Hand“

Wie unterstützt Sie der BeWoPlaner im Ambulant betreuten Wohnen

Der BeWoPlaner wurde aus der Praxis des Ambulant betreuten Wohnens entwickelt. Anbieter von Ambulant betreutem Wohnens haben eine erste Version des BeWoPlaners in Zusammenarbeit mit einem Software-Entwickler gestaltet.

Im Laufe der Zeit konnten wir unsere Erfahrungen im Bereich Ambulant betreutes Wohnen ausbauen und den BeWoPlaner für eine Vielzahl  unterschiedlichster Kostenträger und Abrechnungsmodelle anpassen. Ob Fachleistungsstunden, Betreuungsschlüssel oder Pauschalen: Der BeWoPlaner ist auf alle gängigen Abrechnungsmodelle abgestimmt und unterstützt Sie auch mit vielen weiteren wertvollen Funktionen.