Weitere Einsatzgebiete

Stationäre Behindertenhilfe

Der BeWoPlaner ist entwickelt für ambulante Dienste. Dennoch haben wir einige Kunden, die auch in der stationären Behindertenhilfe auf den BeWoPlaner setzen. Wenn ein günstiges, dokumentenechtes Dokumentationssystem gesucht wird, ist der BeWoPlaner auch für die stationäre Behindertenhilfe eine sehr gute Wahl. Kontaktieren Sie uns einfach und besprechen mit unseren Experten ob Ihre Wünsche zu unserem Angebot passen.

Aids-Hilfe und Wohnungslosenhilfe

Auch wenn das Klientel beider Bereiche oft sehr unterschiedlich ist, sind die Anforderung an uns doch ähnlich. Dokumentation, Abrechnung und Auswertungen waren nicht das Problem. Das kennen wir von unseren anderen ambulanten Angeboten.

Bei Aids und Wohnungslosenhilfen war unsere spezielle Herausforderung anonyme Statistiken zu erstellen, die an einen Dachverband oder ähnliches übermittelt werden sollen.
Durch die flexiblen Anpassungsmöglichkeiten des BeWoPlaners konnten teilweise auch ohne Mehrkosten Statistiken an die unterschiedlichen Bedürfnisse von Wohnungslosenhilfe oder Aids-Hilfen angepasst werden.

Familienunterstützende Dienste

Auch Familienunterstützende Dienste FeD/FuD werden mit dem BeWoPlaner realisiert.

Oft treffen wir hier auf Privatpersonen, die ehrenamtlich oder auf Basis weniger Stunden für diverse Hilfsorganisationen arbeiten. Es wäre zuviel verlangt sich in eine komplexe Software einzuarbeiten. Deshalb kann der BeWoPlaner für diese Gruppe Menschen so angepasst werden, dass nur noch auf einfachsten Wege Zeiten und Dokumentationen hinterlegt werden können.
Dafür brauchen Sie uns im Übrigen gar nicht. Das schafft der BeWoPlaner durch seine umfassende Gruppen-und Rechteverwaltung mit seinen eigenen Mitteln.

Tagesstrukturierende Maßnahmen

Tagesstrukturierende Maßnahmen (LT24) werden mit dem BeWoPlaner auch abgebildet. Hier war die Aufgabe die Dokumentation mit einer Anwesenheitsliste zu ergänzen.